Gerrit Kringel
Fraktionsvorsitzender
Guten Tag und willkommen!

Die CDU Fraktion der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln begrüßt Sie herzlich auf ihrer Homepage.

Wir arbeiten in der BVV Neukölln ehrenamtlich für alle Einwohner unseres Bezirkes und laden Sie herzlich ein, sich auf unserer Internetseite über unsere Politik zu informieren.

Nutzen Sie die Möglichkeit, direkt mit uns ins Gespräch zu kommen. Kontaktieren Sie uns und geben Sie uns die Möglichkeit, Ihre Anliegen im Bezirk zu vertreten.

Ich freue mich, Sie begrüßen zu können und verbleibe herzlich

Ihr Gerrit Kringel
Fraktionsvorsitzender




Sehr geehrte Damen und Herren,

mit diesem kleinen Magazin der CDU Fraktion wollen wir Sie über unsere Arbeit und die neusten Entwicklungen im Bezirk informieren.

Hier finden Sie die neue Ausgabe des Blickpunkt im PDF-Format.


Als Bilderserie wird Ihnen der Blickpunkt hier und unter "mehr..." angezeigt.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim lesen und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Ihr Gerrit Kringel


 
14.07.2014
Am vergangenen Donnerstag hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) sein Urteil zum Sprachnachweis beim Ehegattennachzug veröffentlicht und diesen im Fall türkischer Staatsbürger für ungültig erklärt. Ich persönlich sehe in solchen Sprachnachweisen einen wichtigen Kern der Integration. Dies gilt natürlich zuallererst für die nachziehenden Ehepartner selbst, aber vor allem auch für ihre Kinder. Wenn beispielsweise die Mutter deutsch spricht, werden die Kinder es viel leichter erlernen und beherrschen - ein immens wichtiger Grundstein für ihren Bildungsweg.
Quelle: Christina Schwarzer  

11.07.2014
Neue Zahnputzsets zur Einschulung

Dass Erdbeeren gesund sind, ist bekannt. Das nutzten die Neukölln Arcaden und spendeten den Erlös aus dem Verkauf eines sechs Meter langen Erdbeerkuchens für einen gesunden Zweck: Der Bezirk kauft davon Zahnputzbeutel, die seit 2012 alle Neuköllner Schulanfänger zusammen mit der Biobrotbox zusätzlich vom Bezirksamt erhalten, denn bei all den spannenden Veränderungen mit Beginn der Schulzeit soll das Augenmerk auch auf das Gewohnte, nämlich das tägliche Zähneputzen gelenkt werden.

„Ich bin begeistert, dass so viele Besucherinnen und Besucher der Neukölln Arcaden diese gute Idee unterstützt und quasi für den guten Zweck gegessen haben, denn bei uns im Bezirk verfügen leider noch immer zahlreiche Kinder über ein sanierungsbedürftiges Gebiss bzw. ein Gebiss in sehr schlechtem Zustand", sagt Jugendstadtrat Falko Liecke.
Quelle: Falko Liecke  

03.07.2014 | Text: BILD online (c)
Großer BILD Ratgeber - Experten verraten, wie man das Thema altersgerecht kommuniziert

„Mein Vater ist Busfahrer. Und deiner...?“

Das ist eine Situation, wie sie sich jeden Tag auf dem Schulhof oder im Kindergarten abspielt. Wenn dann der Nachwuchs keine Antwort geben kann, weil die Eltern keine Arbeit haben, ist das eine extrem bedrückende Situation.

Gerade jetzt, wo die Sommerferien vor der Tür stehen. Vor allem in dieser Zeit bekommen es Kinder extrem zu spüren, wenn die Verhältnisse prekär sind. Denn Besuche in der Eisdiele, im Schwimmbad oder im Freizeitpark sind kaum drin. Doch wie sollten Eltern UND Kinder mit der Situation umgehen? Experten raten Eltern dazu, Kinder und Jugendliche über die prekäre finanzielle Lage aufzuklären, besonders, wenn die Situation sich aktuell verschlechtert hat.

Quelle: Falko Liecke  

03.07.2014
13. eGovernment Wettbewerb - Deutschland, Österreich, Schweiz

Meine Abteilung Jugend und Gesundheit beteiligte sich mit einem eigenen Beitrag am diesjährigen 13. eGovernment Wettbewerb, der unter der Schirmherrschaft des Bundesinnenministers als Plattform zur Auszeichnung innovativer E-Government-Lösungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz seit Jahren etabliert ist. Mit der App zur Neuköllner Präventionskette hat es die Abteilung aus über 70 Mitbewerbern als einziger Berliner Beitrag in das Finale geschafft. Am 01. Juli 2014 fand die Preisverleihung im Rahmen des Zukunftskongresses Staat und Verwaltung statt.

Der Neuköllner Beitrag hat in der Kategorie „Innovativstes eGovernment Projekt“ einen sehr guten Zweiten Platz belegt und wurde insbesondere für die konsequente Umsetzung der strategischen und politischen Ziele gelobt. Die App, die allen Neuköllner Familien mit Kindern im Alter zwischen 0 und 6 Jahren einen Überblick über die verfügbaren Unterstützungsangebote gibt, wird demnächst kostenfrei für iOs und Android verfügbar sein. Derzeit wird die Datenbank in Zusammenarbeit mit den Angebotsträgern aktualisiert und vervollständigt.

Präsentation zur APP [klick hier]
Video zur APP [klick hier]

Quelle: Falko Liecke  

02.07.2014
Vor Ort mit der sportpolitische Sprecherin der CDU Fraktion Violetta Barkusky-Fuchs

Im Sportbad Britz fand das 10. Bärli-Ball Turnier, eine Kooperation des SG Neukölln mit den Neuköllner Grundschulen, statt.

Im normalen Schwimmunterricht wird den Schülern, durch den Trainer und Jugendkoordinator Florinel Chiru des SG Neukölln, Wasserball näher gebracht und das Turnier stellt die Krönung des jährlichen durchgeführten Projektes dar.

Im Namen der CDU-Fraktion gratuliert unsere sportpolitische Sprecherin Violetta Barkusky-Fuchs (Vorsitzende des Sportausschusses der BVV Neukölln) dem Siegerteam der Bruno-Taut-Grundschule und allen engagierten Schülern zu dem Pokal, den Medaillen und Urkunden.

 

Hier geht es zu den Bildern

 

Hier geht es zum Video von Hauptstadtsport TV

weiter

02.07.2014
Ich möchte Sie heute auf den Medienpreis Politik des Deutschen Bundestages hinweisen. Der Medienpreis würdigt hervorragende publizistische Arbeiten – sei es in Tages- oder Wochenzeitungen, in regionalen oder überregionalen Medien, in Printmedien, Online-Medien oder in Rundfunk und Fernsehen und ist mit 5.000 Euro datiert. Bis zum 1. Oktober 2014 können Sie Vorschläge einreichen.
Quelle: Christina Schwarzer  

26.06.2014
Am 5. Juni hat der Haushaltsausschuss des Bundestages den Entwurf des Bundeshaushalts in der sogenannten Bereinigungssitzung abschließend beraten. Am heutigen 27. Juni wurde dieser Haushalt, der einen strukturellen Überschuss ausweist, im Plenum des Deutschen Bundestages beschlossen. Die Neuverschuldung wurde trotz schwieriger Umstände auf die im Regierungsentwurf geplanten 6,5 Milliarden Euro begrenzt – das ist der niedrigste Wert seit 40 Jahren. Strukturell (also konjunkturbereinigt und ohne „finanzielle Transaktionen“ wie die Einzahlung inden ESM) weist der Bundeshaushalt einen Überschuss von 1,3 Milliarden Euro aus.
Quelle: Christina Schwarzer  

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Fraktion Neukölln  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.28 sec. | 36385 Visitors