Gerrit Kringel
Fraktionsvorsitzender
Guten Tag und willkommen!

Die CDU Fraktion der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln begrüßt Sie herzlich auf ihrer Homepage.

Wir arbeiten in der BVV Neukölln ehrenamtlich für alle Einwohner unseres Bezirkes und laden Sie herzlich ein, sich auf unserer Internetseite über unsere Politik zu informieren.

Nutzen Sie die Möglichkeit, direkt mit uns ins Gespräch zu kommen. Kontaktieren Sie uns und geben Sie uns die Möglichkeit, Ihre Anliegen im Bezirk zu vertreten.

Ich freue mich, Sie begrüßen zu können und verbleibe herzlich

Ihr Gerrit Kringel
Fraktionsvorsitzender



Sehr geehrte Damen und Herren,


hier finden Sie die neuste Ausgabe des "Blickpunkt Neukölln".


Die Artikel behandeln den Gründergeist in Neukölln, beschreiben die Aufgaben der Staatsanwälte für Neukölln, zeigen neue Konzepte gegen Jugendarbeitslosigkeit auf, reden über den hohen Grundwasserspiegel im Süden des Bezirkes und gewähren einen Blick hinter die Kulissen des Polizeiabschnitt 55.



 
28.08.2015
Feierliche Pokalübergabe durch Violetta Barkusky-Fuchs (CDU)
 Am 25.Juli 2015 fanden die Endspiele um den KROPP-Cup auf dem Herzbergplatz statt.

Gewinner war nach einem Elfmeter-Krimi die Mannschaft des TSV Rudow mit 8:7 gegen den Liga-Konkurrenten Tasmania.

Die feierliche Pokalübergabe des KROPP-Pokal's wurde durch Herrn KROPP (Feinkost Kropp)und der Vorsitzenden des Sportausschusses der BVV Neukölln, Frau Violetta Barkusky-Fuchs, vorgenommen.

weiter

27.08.2015
Aktuelle Infos zur Jugend- und Gesundheitsarbeit
Aus dem Inhalt

* E-Zigaretten-Verbot für Jugendliche gefordert
* Kinder- und Jugendgesundheitsdienst zieht positive Bilanz
* Neukölln plädiert für Kinderschutzambulanz
* Jugendzentren entdecken den 3D-Druck
* Berliner Ehrenämter offen für Freiwillige

pdf download hier

Quelle: Falko Liecke  

19.08.2015

19.08.2015

15.08.2015

Laut einer Studie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) haben 15 Prozent der Zwölf- bis 17-Jährigen bereits eine E-Zigarette ausprobiert. Die Mehrheit dieser Altersgruppe kennt die Alternative zur herkömmlichen Zigarette. Der Konsum von Nikotin ist in den vergangen Jahren deutlich zurückgegangen. Die neue Variante der Zigarette könnte diesen Rückgang aufhalten. Vor allem die sogenannten E-Shishas sind beliebt. 73% der Jugendlichen kennen sie. Durch die bunte Bedruckung und die ansprechenden Geschmacksrichtungen wird eine starke Anziehung auf Kinder und Jugendliche ausgeübt. Aus diesem Grund könnte die positive Aussicht, dass Rauchen zunehmend unbeliebt wird, abgeschwächt werden. Das Deutsche Krebsforschungszentrum in Heidelberg alarmiert, die Gesetzgebung ist noch lückenhaft. 

„Diese alarmierende Erkenntnis des Berichtes hat auf der anderen Seite Auswirkungen auf Heranwachsende und Jugendliche, die auf Grund der gesetzlichen Lücken und der scheinbaren Harmlosigkeit dem Vorbild der Erwachsenen mit der E-Zigarette oder der E-Shisha nacheifern. Ein Verbot von E-Produkten für unter 18-Jährige wäre ein guter Schritt“, betont Falko Liecke, Stadtrat für Jugend und Gesundheit in Neukölln.

Quelle: Falko Liecke  

13.08.2015
Der Bereich Pflege wird zu einer immer größeren Herausforderung - zuallererst natürlich für die pflegenden Familien, aber auch für den Staat und die Gesellschaft. Wir unternehmen in dieser Legislaturperiode einen notwendigen Kraftakt zur Stärkung der Pflege in unserem Land. Dabei stellen wir Pflegebedürftige und ihre Angehörigen spürbar besser und verbessern die Situation von Pflegekräften. Das Ziel lautet: die gute Versorgung einer steigenden Zahl von Plegebedürftigen zukunftsfest gestalten und die Pflegeversicherung nachhaltig finanzieren.

07.08.2015
Gespräch mit Thomas de Vachroi zu aktuellen Themen

Quelle: Falko Liecke  

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Fraktion Neukölln  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.20 sec. | 43978 Besucher